02.12.2012

Filmtipps für Gitarristen

Die 3 1/2 wichtigsten
Gitarren-Kultfilme


Zwar gibt es zu jedem Instrument typische Klischee-Vorstellungen - doch kaum ein Instrument lädt so zum Kalauern ein, wie die E-Gitarre. Natürlich konnte auch Hollywood dieses Thema nicht auslassen - und so entstanden in der Filmgeschichte wahre Klassiker rund ums Thema Gitarrespielen, E-Gitarre und Band. 

Hier habe ich eine kleine persönliche Liste sehenswerter Filme zusammengestellt. Ich denke, jeder Gitarrist sollte die drei Streifen mindestens einmal im Leben gesehen haben:


1. Blues Brothers

"Blues Brothers" ist wohl einer der größten Kultfilme aller Zeiten. Jake und Ellwood Blues (alias John Belushi und Dan Aykroyd) stellen in diesem Film ihre "Band wieder zusammen" und wähnen sich im "Auftrag des Herr'n unterwegs".
Geprägt wird die Geschichte nicht nur von zahlreichen Cameo-Auftritten berühmter Blues-Größen (z.B. Ray Charles oder B.B.King) sondern auch vom feinen Humor, mit dem sowohl die kommerzielle Musikbranche als auch das Blues-Musiker-Klischee betrachtet werden. Die hohe Achtung, die sich die Musiker untereinander entgegenbringen, ist dabei zu jeder Sekunde spürbar.

"Blues Brothers" ist hier auf amazon erhältlich.  

 

2. School of Rock

Dieser Film ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen unterhaltsam. Nicht nur die Geschichte macht Spaß, es ist vor allem die brennende Leidenschaft, wie Hauptdarsteller Jack Black den Rock'n'Roll rüberbringt.

Obwohl beinahe kein typisches Rocker-Klischee ausgelassen wird, ist der Film "School of Rock" niemals schlüpfrig oder zweideutig. Trotzdem ist die Geschichte spannend bis zum Schluss ohne jemals zu sehr in Kitsch abzudriften.

Hier gibt's "School of rock" auf Amazon. 

 

3. Waynes World 1+2

Ganz anders verhält es sich mit "Waynes World". Die beiden Hauptfiguren lassen kein Fettnäpfchen aus, sind zu jeder Sekunde albern - und so richtig spannend wird die Geschichte in beiden Teilen eigentlich nie.
Doch darum geht es nicht bei den "Waynes World"-Filmen. Hier nimmt sich die Headbanger-Generation der 80er- und 90er-Jahre konsequent selbst aufs Korn. Dafür stehen auch die tollen Cameo-Auftritte zahlreicher Stars dieser Epoche (wie z.B. Alice Cooper oder Aerosmith).
Und auch die Musik-Industrie kriegt ordentlich ihr Fett ab - wenns nicht so komisch wär, wärs schon recht traurig... 

Hier gibts beide Filme bei Amazon: Waynes-World 1+2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen