Musiker Suche für Teenager

Der Königsweg ist offline

Für einen Teenager gibt es eigentlich fast nichts cooleres, als in einer Band zu spielen. Besser noch: in der eigenen Band spielen! Doch aller Anfang ist schwer – und die erste Hürde ist meistens die größte: Wie finde ich Gleichgesinnte?

Wege gibt es viele: Online- oder Zeitungsinserate, Social-Media-Plattformen, Aushänge und der gute alte Musikladen um die Ecke. Doch gerade junge Nachwuchsmusiker können mit vielen dieser Optionen wenig anfangen. Schließlich spielen noch ein paar andere Faktoren eine wichtige Rolle. Hier ein paar Tipps zur Musikersuche für Nachwuchs-Bandgründer.

Suche in der Nähe

Wie für viele andere Tätigkeiten auch gibt es für suchende Musiker verschiedene Plattformen und Foren, um Kontakte zu knüpfen. Sowohl online als auch im echten Leben. Doch bei aller Vielfalt zählt für einen Jugendlichen, der z.B. zwischen 12 und 18 Jahren ist, vor allem ein Faktor: Lokale Erreichbarkeit! Die coolste Band wird nämlich nicht zu Dir passen, wenn sie so weit weg ist, dass Dich Deine Eltern hinfahren müssen.

Erste Stationen: Schule, JUZ und Musikladen

Deshalb sollten Deine ersten Anlaufstellen idealerweise auch in Deiner nächsten Nähe zu finden sein. Ein Aushang am Schwarzen Brett in der Schule könnte also das ideale Forum sein. So haben sich beispielsweise auch die irischen Bombast-Rocker "U2" zusammengefunden und auch die Beatles haben als Schülerband angefangen.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Einen größeren Interessentenkreis könntest Du im regionalen Jugendzentrum oder über die örtliche Jugendgemeinde finden. Dort sind – je nach Einrichtung – häufig auch Proberäume eingerichtet. Das könnte ggf. auch gleich das meist folgende Problem lösen: Wo proben wir?
Fragen kostet jedenfalls nichts und vielleicht ist auch hier ein Aushang am dortigen "Schwarzen Brett" möglich.

Ein "Schwarzes Brett" haben auch die meisten Musikläden. Der Vorteil: Hier kommst Du auch in Kontakt mit Musikern aus dem weiteren Umkreis. Allerdings sind da natürlich auch Konkurrenz und Vielfalt größer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen