25.01.2018

Furch Little Jane LJ-10 Testbericht

Ausgeklappt und losgelegt

Klappfahrräder kennst du vielleicht schon. Doch eine Klapp-Gitarre – sowas ist doch ein echter Exot im Gitarrenbau. Der tschechische Hersteller Furch hat eine Reisegitarre im Programm, die ganz leicht in einen Rucksack passt.
Klasse Verarbeitung und toller Sound:
Die Furch LJ-10 lässt sich auch zusammenklappen
Geht nicht? Gibt's aber, denn bei der Furch LJ-10 Little Jane Reisegitarre kann der Hals per Schnappmechanismus einfach abmontiert und im Korpus verstaut werden. Auf den ersten Blick ein Schock!

Die Idee: Gitarre im Rucksack


Eine Gitarre, die in den Rucksack passt. So etwas ist vor allem für Flugreisende interessant, die so ihr Instrument per Handgepäck mitführen können. Recht viel größer ist der Rucksack am Ende auch nicht und sieht tatsächlich aus wie handelsübliches Reisegepäck. Dabei ist sogar noch an etwas Stauraum (zB für ein ipad) gedacht.

Doch darin verbirgt sich – in drei Teile zerlegt – eine sehr hochwertige Stahlseiten-Akustik-Gitarre. Der Hals wird platzsparend durch eine Öffnung in den Korpus gesteckt. Die übrige Kopfplatte bleibt dank Klemm-Mechanken und geschlossenem Sattel noch mit den Saiten am Korpus verbunden. Das sieht ein bisschen wie ein verrückter Gitarrenunfall aus. Auf den ersten Blick könnte man fast ein bisschen erschrecken.

 

Hervorragende Verarbeitung – klasse Sound

Doch schon beim Zusammenstecken der Teile kommt echte Freude auf: dank der hervorragenden Detailverarbeitung erklärt sich der Anbau vom Hals mittels Schnappverschluss sowie die Steckverbindung zwischen Hals und Kopfplatte von selbst. Mit wenigen Handgriffen ist die Gitarre zusammengebaut und einsatzbereit.

Edler Sound und clevere Ideen:
Die Furch Little Jane 10 im Rucksackformat
Der Klang überzeugt vor allem durch klare Mitten und runde Höhen. Schon aufs erste Hinhören ein edler Sound dank massiver Decke und Boden. Und auch in Sachen Bespielbarkeit macht sich die Reise-Bauweise mit Schnappverschluss nicht negativ bemerkbar. Butterweich und mit toller Klangentfaltung eignet sich diese Gitarre durchaus sogar für konzertante Auftritte.

 

Feiner Klang zum Mitnehmen

Trotzdem ist bringt die Bauart auch ein paar Einschränkungen mit sich. Wuchtige Bässe sind ebenso wenig drin wie fulminante Lautstärke. Dabei kommt die klangliche Ausgewogenheit durchaus dynamischem Spiel entgegen – nur eben mit deutlich weniger Schalldruck.

Hier ist die Little Jane erhältlich bei Amazon 
Hier ist die Furch LJ-10 erhältlich bei Thomann 


Kommentare: