16.04.2014

Singen und gleichzeitig Gitarre spielen

Das Strumming-Singen-Puzzle


Gitarre spielen ist das eine; Doch wenn man gleichzeitig dazu singen kann, ist´s oft noch schöner: Egal ob in der Band, am Lagerfeuer, mit Freunden oder nur für sich selbst – Gitarre und Gesang gehören zusammen.

Doch leichter gesagt als getan. Viele scheitern an der Koordination zwischen Instrument und Stimme. Jasmin Dazert, Singer-/Songwriterin aus Nürnberg, gibt Tipps, wie Du diese Herausforderung meisterst.


"Markierungen im Text
helfen beim Üben!":
Sängerin Jasmin Dazert
Gery Feind: Jasmin, als Singer-/Songwriterin vereinst Du virtuose Gesangstechnik und grooviges Gitarrenspiel spielerisch leicht. Viele Gitarristen haben Probleme mit „gleichzeitig Singen und Spielen“. Woran liegt das?
Jasmin Dazert: Einfach drauflos singen und spielen ist, wenn man das nicht regelmäßig macht, eine große Herausforderung. Griffe greifen, Strumming spielen und gleichzeitig eine Melodie singen – das sind viele verschiedene Abläufe, die man erst Stück für Stück üben sollte. 

Kleine Striche - große Wirkung

Mit welchen Tricks gehst Du an solche Songs heran?
Bevor ich einen Song spiele und singe schau ich mir die einzelnen Parts getrennt genau an: Wie geht die Gesangsmelodie? Klappen die Akkordwechsel? Welches Strumming passt? Wenn ich den Song auf der Gitarre sicher spielen kann und die Phrasierung des Textes gelernt habe, füge ich beides zusammen.


Bei einfachen Strumming-Songs, wie zum Beispiel Tracy Chapmans ''Talkin' 'bout a revolution'', markiere ich als Orientierungshilfe die wichtigsten Zählzeiten im Text. Dabei unterstreiche ich die Silben, die auf die schweren Zählzeiten der Takte fallen. Die Akkorde schreibe ich über die Wörter und notiere die Taktstriche dazwischen. 

 

Der Fuß tippt immer mit!

Schon beim Üben tippt mein Fuß den Beat immer mit, also in einem 4/4-Takt:
1 + 2 + 3 + 4 +
Zum Beispiel:

Wie übst Du schwierigere Rhythmen?
Beim Heraushören eines Songs hilft es ungemein, die Wiedergabegeschwindigkeit des Hörbeispiels herabzusetzen. Dazu gibt es auch gute Freeware, die das ohne Änderungen der Tonhöhe kann, z. B. mit dem VLC-Player oder Audacity. Ist das Playback langsam genug, kannst Du genau hören welche Silben des Textes mit dem Zählzeiten des Gitarrenpatterns zusammenkommen.

Bei komplexeren Stücken mit viel rhythmischem Text, Finger-Picking und Taktwechseln wie zum Beispiel Paul McCartneys "Blackbird" gehe ich ins Detail und notiere zusätzlich über den Text die Phrasierung in kleinen Stichnoten:

Über Jasmin Dazert

Die gebürtige Koblenzerin Jasmin „Mine“ Dazert arbeitet als Gesang-, Klavier-, Gitarrenlehrerin und Singer-/Songwriterin in Nürnberg. Neben zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland ist sie auch als Vocal-Coach viel unterwegs. Sie ist u.a. Dozentin für Gesang bei den 6. EUROPEAN MUSIC WORKSHOPS, 22. bis 27. Juli 2014 in Le Kleebach, F-68140 Munster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen